Die heilende Wirkung einer tiefen Naturverbindung und ihre Bedeutung für die Psychotherapie

Die heilende Wirkung einer tiefen Naturverbindung und ihre Bedeutung für die Psychotherapie

Henriette Illers hat für ihre Masterarbeit vier Klient/innen zu ihren Erfahrungen mit Naturtherapie befragt, darunter zwei Klientinnen aus meiner Praxis:

Die heilende Wirkung einer tiefen Naturverbindung_H.Illers

Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit untersucht die heilende Wirkung einer tiefen Naturverbindung. Grundlegende Theorien zur Heilwirkung der Natur sowie Methoden und Wirkungsweisen der Naturtherapie werden vorgestellt und bilden die Ausgangslage dieser empirischen Studie. Die Forschungsfragen untersuchten die wahrgenommenen Veränderungen im Leben der Probanden sowie die spezielle Wirkungsweise einer tiefen Naturverbindung. Die Datenerhebung erfolgte durch vier einstündige Experteninterviews mit Personen, die Heilung durch eine Rückverbindung mit der Natur erfahren haben. Diese wurden transkribiert und durch die qualitative Inhaltsanalyse ausgewertet und interpretiert. Ergebnisse zeigten positive Veränderungen in Bezug auf Beziehungsqualitäten, Körperbewusstsein, Vertrauen in Lebensprozesse, erhöhte Achtsamkeit sowie die Entwicklung eines affirmativen Lebenssinns. Weiterhin zeigten die Ergebnisse, in Übereinstimmung mit der Theorie, bestimmte Wirkungsweisen die einen besonders positiven und heilenden Effekt hatten. Dazu gehören Faszination, bedingungslose Akzeptanz, Individualität und Tiefe der Therapie, Einheitsbewusstsein sowie spirituelle Erfahrungen. Zum
Abschluss der Arbeit wird die Bedeutung der Natur für die Psychotherapie sowie ein Ausblick auf zukünftige Forschung diskutiert.

Masterarbeit an der MSB Medical School Berlin, Hochschule für Gesundheit und Medizin, Fakultät Naturwissenschaften, Masterstudiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie, 29.05.2017.