Über mich

Sandra Knümann
Aus- und Fortbildungen:
  • Dipl.-Pädagogin (Fachrichtung Erwachsenenbildung)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Naturtherapeutin (Exist)
  • Trauerbegleiterin (GwG)
  • Dipl.-Naturführerin (Belgien)
  • Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion
  • Personzentrierte Psychotherapie und Beratung
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Visionssuche-Leitung
  • Ritualarbeit in der Natur

Mein leidenschaftliches Interesse gilt der entwicklungsfördernden und heilsamen Wirkung des Naturerlebens. Seit 25 Jahren beschäftige ich mich hauptberuflich mit diesem Thema. In dieser Zeit habe ich u.a. das erste pädagogische Naturerlebnis-Unternehmen in NRW gegründet und 15 Jahre geleitet sowie an der Universität Köln das Konzept der „Naturerlebnis-Pädagogik“ entwickelt und dort 9 Jahre gelehrt. Heute arbeite ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis und vertretungsweise in der psychosomatischen Gezeitenhaus-Klinik, gebe Weiterbildungsseminare in Achtsamkeitsbasierter Naturtherapie und Kurse in Waldbaden (Shinrin Yoku). Daneben schreibe ich Blogbeiträge, Zeitschriftenartikel und Bücher zum Thema Naturtherapie.

Supervision und ständige Weiterbildung sind für mich selbstverständlich. Zur eigenen Qualitätssicherung und Förderung der Naturtherapie bin ich aktives Mitglied in:

Mit mir als Therapeutin haben Sie nicht nur 47 Jahre weibliche Lebenserfahrung an Ihrer Seite, sondern auch eine Begleiterin mit philosophischem und spirituellen Tiefgang, psychotherapeutischem Sachverstand und einem unerschütterlichen Humor!

Veröffentlichungen (Auszug)

Integration durch Gartentherapie. Green Care – Fachzeitschrift für naturgestützte Interaktion, Heft 1-2019, S. 5-6.

Naturtherapie – Mit Naturerfahrungen Beratung und Psychotherapie bereichern. Beltz-Verlag, 2019.

Lebensübergänge naturtherapeutisch begleiten – Die Rolle von Naturritualen in der Psychotherapie. Green Care – Fachzeitschrift für naturgestützte Interaktion, Heft 4-2018, S. 14-16.

Mehr Natur in die Psychotherapie! Vom Aufbruch der Naturtherapie. Green Care – Fachzeitschrift für naturgestützte Interaktion, Heft 1-2018, S. 3-5.

Psychotherapie im Wald – Positive Effekte eines Settingwechsels. Green Care – Fachzeitschrift für naturgestützte Interaktion, Heft 4-2017, S. 7-10.

Achtsamkeit für Anfänger – Den Alltagsstress senken und das Leben genießen. Gastbeitrag im Blog „Lust und Genuss“, 2016. Zum Artikel

Gegenwehr bringt nichts – Ein psychotherapeutischer Spaziergang. Green Care – Fachzeitschrift für naturgestützte Interaktion, Heft 3-2016, S. 18-19.

Sensory Awareness – 100 Jahre Erleben durch die Sinne. Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, 46. Jahrgang, Heft 4-2015, S. 230-231.

Naturtherapie – sich selbst finden unter freiem Himmel. Leitartikel natur & heilen, 92. Jahrgang, Heft 7-2015, S. 12-21.

Natur erleben im Herbst. klein & groß, 68. Jahrgang, Heft 10-2011, S. 32-33.

Auch im Winter gibt es viel zu entdecken. klein & groß, 63. Jahrgang, Heft 12-2010, S. 34-35.

Natur be-greifen. klein & groß, 62. Jahrgang, Heft 6-2009, S. 40-41.

Artikelserie Naturerlebnis-Tipps. Mit Kindern wachsen. 14 Artikel von Heft 4-2008 bis 1-2012.

Lernen durch Erleben. Känguru Colonia, 5. Jahrgang, Heft 6-2004, S. 20-22.

Referenzen als Dozentin (Auszug)

Universität zu Köln
Pädagogische Hochschule Wien
Gesellschaft für personzentrierte Psychotherapie und Beratung (GwG)
Europäisches Institut für angewandten Buddhismus (eiab)
Europäische Akademie für bio-psycho-soziale Gesundheit / Fritz Perls-Institut (EAG)
Grimme-Institut
CreNatur, Weiterbildungsinstitut für Naturerlebnis-Pädagogik
Thomas Morus-Akademie
Forstliches Bildungszentrum Arnsberg
Deutsches Jugendherbergswerk
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW)
Kreisverwaltung Siegburg
Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis
Gemeinde Eitorf
VHS Köln, Bonn, Siebengebirge, Rhein-Sieg, Troisdorf-Niederkassel, Flammersfeld, Leverkusen
Bildungswerk „neues lernen“ Köln
Dachverband der autonomen Frauenberatungsstellen NRW
Polizei NRW
und viele mehr

Presse/Interviews

Ob ich die richtige Begleiterin für Sie bin, finden Sie am besten im persönlichen Gespräch heraus:

Jetzt Kontakt aufnehmen!