Blog

Waldtherapie für Anfänger

Zugegeben, der Wald im November ist nass, kalt und oft genug düster und grau. Von meinem Fenster aus wirkt er nicht sehr einladend. Und doch zieht er mich immer wieder magisch an. Aus gutem Grund, wie die Wissenschaft inzwischen weiß. Ich gehe am liebsten allein in den Wald. Ja,...

Therapeutisches Arbeiten in und mit der Natur auf dem Hintergrund der Existenzanalyse

Werner Kapferer findet in seiner Masterarbeit eine befruchtende Verbindung zwischen existenzialpsychologisch fundierter Naturtherapie (W. Sachon) und der Existenzanalyse (A. Längle): Naturtherapie und Existenzanalyse_W.Kapferer   Zusammenfassung: Die Natur als therapeutischer Arbeitsraum bietet anregende Herausforderungen, aber auch eine Vielzahl von Einschränkungen und Risiken. Anhand von bestehenden Konzepten wird ein Überblick über...

Die heilende Wirkung einer tiefen Naturverbindung und ihre Bedeutung für die Psychotherapie

Henriette Illers hat für ihre Masterarbeit vier Klient/innen zu ihren Erfahrungen mit Naturtherapie befragt, darunter zwei Klientinnen aus meiner Praxis: Die heilende Wirkung einer tiefen Naturverbindung_H.Illers Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit untersucht die heilende Wirkung einer tiefen Naturverbindung. Grundlegende Theorien zur Heilwirkung der Natur sowie Methoden und Wirkungsweisen der Naturtherapie...

Waldtherapie: Wie wir im Wald gesund werden

Waldspaziergänge sind mein Beruf. Seit 25 Jahren gehe ich mit Einzelnen und Gruppen in den Wald, um sie in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Keine wilden Outdoor-Abenteuer, sondern intime Begegnungen mit der Natur, die das Herz berühren und die Seele zum Wachsen verlocken. Für Naturtherapie und Naturcoaching gibt es...

Biodiversität im Kopf

Für die Jahre 2011-2020 haben die Vereinten Nationen eine Weltdekade „Biologische Vielfalt“ ausgerufen. Damit will die UN auf den zunehmenden Verlust der Biodiversität hinweisen und möglichst viele Menschen für Schutz und Erhalt der biologischen Vielfalt gewinnen: „Am Ende des Jahrzehnts sollen mehr Menschen wissen, was biologische Vielfalt ist, warum...

Selbstmitleid stinkt!

„Ich brauche mal jemanden, der mir ordentlich gegen das Schienbein tritt!“, antwortete diese Woche eine Klientin auf meine Frage, wie ich ihr helfen könne. So etwas höre ich öfter. Man stelle sich vor, ich  würde diesen Wünschen tatsächlich nachkommen! Dann würde ich ständig Tritte in den Hintern oder gegen...