Blog

Therapeutisches Arbeiten in und mit der Natur auf dem Hintergrund der Existenzanalyse

Werner Kapferer findet in seiner Masterarbeit eine befruchtende Verbindung zwischen existenzialpsychologisch fundierter Naturtherapie (W. Sachon) und der Existenzanalyse (A. Längle): Naturtherapie und Existenzanalyse_W.Kapferer   Zusammenfassung: Die Natur als therapeutischer Arbeitsraum bietet anregende Herausforderungen, aber auch eine Vielzahl von Einschränkungen und Risiken. Anhand von bestehenden Konzepten wird ein Überblick über...

Die heilende Wirkung einer tiefen Naturverbindung und ihre Bedeutung für die Psychotherapie

Henriette Illers hat für ihre Masterarbeit vier Klient/innen zu ihren Erfahrungen mit Naturtherapie befragt, darunter zwei Klientinnen aus meiner Praxis: Die heilende Wirkung einer tiefen Naturverbindung_H.Illers Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit untersucht die heilende Wirkung einer tiefen Naturverbindung. Grundlegende Theorien zur Heilwirkung der Natur sowie Methoden und Wirkungsweisen der Naturtherapie...

Was Perfektionismus anrichtet und wie man sich davon befreien kann

Man könnte meinen, dass die Perser die hohe Kunst des Teppichknüpfens über Jahrhunderte perfektioniert hätten. Aber nein: einen echten Perserteppich erkennt man bis heute daran, dass er einen Fehler enthält. Und das mit Absicht! Dahinter steht die Vorstellung, dass die Perfektion allein Allah vorbehalten ist. Der Mensch hingegen sollte...

Biodiversität im Kopf

Für die Jahre 2011-2020 haben die Vereinten Nationen eine Weltdekade „Biologische Vielfalt“ ausgerufen. Damit will die UN auf den zunehmenden Verlust der Biodiversität hinweisen und möglichst viele Menschen für Schutz und Erhalt der biologischen Vielfalt gewinnen: „Am Ende des Jahrzehnts sollen mehr Menschen wissen, was biologische Vielfalt ist, warum...