Trauer

Nach einer Trennung oder dem Tod eines geliebten Menschen befinden Sie sich in einem dramatischen Lebensübergang. Hier in dieser „Zwischenwelt“ ist nichts mehr so, wie es war und Sie müssen sich völlig neu orientieren. Dass Sie sich hilflos fühlen und Ihre Trauer am liebsten verdrängen würden, ist absolut verständlich. Die Vorstellung, dass Trauern hilft, Erlebtes zu verarbeiten und zu wachsen, liegt erst einmal fern. Wenn Sie in Familie und Freundeskreis nicht den Rückhalt bekommen, den Sie brauchen, dann tut es gut, sich psychologische Unterstützung dafür zu holen.

Trauerbegleitung

Trauer ist ein natürlicher Prozess, um bedeutende Verluste ins Leben zu integrieren. Dabei gibt es keine „richtige“ oder „falsche“ Art zu trauern, sondern nur Ihren individuellen Trauerweg. Auf diesem Weg möchte ich Sie begleiten, mit Ihnen Ihre verwirrenden Gefühle aushalten, für Sie da sein, Ihnen zuhören und neue Perspektiven mit Ihnen entwickeln. Dabei ist es mir ein großes Anliegen, Ihr Tempo und Ihre Bedürfnisse zu achten und Ihnen eine zuverlässige Weggefährtin zu sein. Auch die Natur kann in der Trauer eine große Hilfe sein: Ihre Beständigkeit kann trösten und spirituelle Erfahrungen ermöglichen. Ihre Wandlungsfähigkeit kann Mut machen, auch schwierige Lebensphasen durchzustehen und auf den inneren Frühling zu vertrauen.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf! Ich bin gerne für Sie da!

Jetzt Kontakt aufnehmen!